FREI LEBEN bei der Goodbye Matrix Konferenz

Von Martin Pleißner|Mai 4, 2017|Allgemein|

Wer den Teil 1 der Goodbye Matrix Konferenz Ende 2016 gesehen hatte, weiß spätestens seitdem, dass Freiheit im Kopf entsteht. Mit spannenden und befreienden Themen wie gesunde Ernährung, Spiritualität, Medien und Staat, steuerfreies Leben, Mut zum Auswandern, Dezentralisierung durch Blockchain, finanzielle Freiheit, freies Lernen etc. gaben die Gründer und Organisatoren Sergio und Dóra ihren Teilnehmern die wichtigsten Mittel an die Hand, anders zu denken und zu handeln. Ganz im Sinne des großen Schriftstellers und Philosophs Jean-Jacques Rousseau, der vor etwa 300 Jahren den Ausspruch prägte: „Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.“, ist dieses Wissen unbeschreiblich wertvoll für Menschen, die sich auf den Weg in die Freiheit machen möchten.

Martin Pleißner, Mitbegründer und Präsident des FREI LEBEN n.e.V., wurde nun eingeladen, beim zweiten Teil der Goodbye Matrix Konferenz teilzunehmen und wichtige Informationen zu „Wie werde ich meine eigene Bank mit Kryptowährungen“ zu präsentieren. Und Ihnen einen Vorgeschmack auf dieses spannende Thema zu geben, sehen Sie hier die ersten Minuten dieses Interviews, welches im Herbst 2017 in voller Länger ausgestrahlt wird.

Falls Sie den ersten Teil der Konferenz verpasst haben oder bereits jetzt über alle weiteren Ankündigungen im  Vorfeld der neuen Ausgabe informiert werden möchten, finden Sie auf dieser Seite die kostenlose Anmeldung.

Zum Artikel

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen: